.

(mobile) Spindelarbeiten

Spindelarbeiten

Mit unseren mobilen Bohrwellen sind wir in der Lage, dreh- und nach Bedarf schleiftechnisch verschiedene Bauteile in jedem Umfeld zu bearbeiten, z.B. Dichtflächen, Lagergassen, Zentrierungen, Ventilsitzbuchsen oder Ventilsitze. Auch das Plandrehen von axialen Flächen führen wir nach Laservermessungen ebenso präzise aus wie Korrekturen auf radialen Flächen. Unsere Spindelwellen in verschiedenen Durchmessern und Längen bauen wir nach dem Baukastensystem je nach individuellem Platzangebot auf und um.

Der Ausdruck Spindeln hat sich im Bereich der mobilen Zerspanung, also der Vor-Ort-Bearbeitung von Metallgroßbauteilen, als Begriff für das Ausdrehen von Bohrungen etabliert. Bei dieser Art der Bearbeitung steht das Werkstück still, das Werkzeug rotiert und wird durch die Bohrung vorgeschoben.

Beim Spindeln wird ein mobiles Bohrwerk vor einer Bohrung mittels Spannzeugen befestigt, auf der Rückseite der Bohrung kann ein Gegenlager montiert sein. Die Spindel ist durchs Bohrwerk, die Bohrung und das Gegenlager geführt, auf der Spindel wird ein Stahlhalter mit entsprechendem Werkzeug befestigt. Durch das Drehen der Spindel und gleichzeitiges Vorschieben wird mittels eines Schneidewerkzeugs die Bohrung von innen ausgedreht.

Es kann so eine enge Toleranz (Technik) auch an Bauteilen erzeugt werden, die für einen Transport und/oder ein stationäres Bearbeitungszentrum zu groß sind. Häufiger Anwendungsfall sind Arbeiten an engen Stellen in komplexen Anlagen.

Spindelarbeiten mobil

Auch das kann sich sehen lassen: Entweder holen wir Ihr Gerät bei Ihnen ab oder es kommt ein Monteur vorbei. ZHD Zeigner sorgt immer dafür, dass Sie zügig weiterarbeiten können.

Sprechen Sie uns an. Ihren Ansprechpartner mit direkter Durchwahl finden Sie rechts oben.

Powered by Papoo 2012